Engadiner Pfingstopen

3. Runde

Die dritte Runde startet um 09:00 Uhr. Die Partie auf Brett 1 wird live übertragen.

  • Der Junior Manuel Paganini hat gegen den “alten Fuchs” Willi Ingold keine Chance und muss schon nach 45 Minuten die Segel streichen
  • Felix Paliwoda stellt seinem Gegner eine Figur hin und gibt auf
  • Während dem auf den vorderen Brettern hart gekämpft wird, hat sich Andri Luzi auf dem 13 Brett gegen die einzige Dame im Feld ohne Probleme durchgesetzt
  • “Ich habe schön verloren” war der Kommentar von Bruno Saxer nach seiner Niederlage
  • Was bedeutet das Kopfschütteln von Göri Klainguti wohl?
  • Auf dem ersten Brett ist der Kampf in vollem Gange.....
  • Die Partie Göri gegen Andri endet Remis
  • Nun kommt der Kommentator wieder fast nicht mit; abseits von meiner Beobachtung gewinnt Silvio Grass gegen Heiko Schmidt
  • Die Zuschauer beobachten die Partie auf der Grossleinwand und diskutieren angeregt über die mögliche Fortsetzung
  • Im Turniersaal knistert es förmlich; auf allen Bretter herrscht Spannung
  • Die erste Spitzenpartie geht mit einem Sieg für den IM Dimitar Marholev gegen Benedict Hasenohr zuende
  • Am Brett 9 remisieren Rafael Zamora und Philippe Ledent
  • Auch Klaus Blank und Hansjörg Thomi machen remis
  • Nun wird noch auf 6 Brettern gekämpft
  • Fide Meister Vjekoslav Vulevic gewinnt am Brett 2 gegen Toni Preziuso
  • Es geht Schlag auf Schlag! Alle Partien bis auf Brett 1 sind beendet
  • Milchev gewinnt die an Spannung fast nicht mehr zu überbietende Partie